Dienstag, 11. März 2014

Diagnose: Glaukom

Das hatte ich mir anders erhofft. Aber da machste nix. Mein linkes Auge ist bereits irreparabel geschädigt, das rechte glücklicherweise noch gar nicht. Nach der Diagnose empfahl mir der Arzt, mein linkes Auge lasern zu lassen. Man erreicht dadurch eine bis zu 20%ige Senkung des Augen-Innendrucks, die ich ansonsten nur durch Einnahme weiterer Medikamente erzielen könnte, wenn überhaupt. Es sind zwei Eingriffe, mit einem Abstand von 3 Wochen dazwischen. Dafür wird also wieder Urlaub draufgehen. Ein bisschen Angst habe ich natürlich auch davor, obwohl der Arzt meinte, das müsste ich nicht. Angeblich sind die Risiken sehr gering und Nebenwirkungen treten wohl sehr selten auf. Die Wirkung dieser OP hält 3-4 Jahre an und kann auch mehrmals wiederholt werden. Der erste Termin ist bereits Ende dieses Monats, sofern Cheffe nix dagegen hat und ich den Tag Urlaub bekomme.

Kommentare:

  1. Ich halte dir die Daumen... viel Glück!

    AntwortenLöschen
  2. Danke Rika, ich kann's brauchen !

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das sind natürlich erst einmal wieder stressige Aussichten, aber ich kenne ein paar Leute, die mit Laseroperationen am Auge sehr positiven Erfahrungen gemacht haben. Es ist erstaunlich, was auf dem Gebiet heute machbar ist. Ich drücke auch die Daumen, dass alles glatt läuft!
    Liebe Grüße
    Nicola

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung und wünsche Dir dass alles sich zum Guten wenden wird.

    LG
    Frankiy

    AntwortenLöschen
  5. Danke, Frankiy. Eigentlich kann es nicht mehr viel schlimmer kommen. Ich arbeite im Moment konkret daran, dass ich endlich aus diesem Arbeitsverhältnis raus komme. Das ist sicher auch Teil meines schlechten Gesundheitszustandes. Einen Tag nach der Augen-OP hatte ich einen Weisheitszahn krass entzündet, der direkt gezogen werden musste. Das war heftig.

    AntwortenLöschen
  6. Da kommt ja wirklich alles auf einmal zusammen.
    Getreu dem Motto: Was uns nicht umbringt macht uns noch härter.
    Hoffe Du hattest keine extreme Schwellung im Gesicht nach dem die Dir den Weisheitszahn entlockt haben...

    AntwortenLöschen
  7. Jepp! Das kannste laut sagen.
    Nein, keine Schwellung, das hat der Arzt toll gemacht. Ist ja auch Chirurg, kein normaler Zahnarzt. Morgen werden schon die Fäden gezogen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
vybzbild