Freitag, 25. Januar 2013

under the knife

Heute Morgen wurde mir ein Lipom aus der Schulter rausgeschnitten. Nachdem ich trotz Termin über 1,5 Stunden im Wartezimmer saß, wurde ich langsam nervös. Endlich wurde ich aufgerufen. Kam dann in einen eiskalten Raum mit einer Pritsche. Dort Formular unterschreiben... kennt man ja alles. Irgendwann kam dann der Arzt, inzwischen hatte mich schon eine Assistentin mit einer Decke zugedeckt weil ich so gefroren habe. Die OP war nicht so angenehm. Die Spritze war noch das Schönste an der ganzen Sache. Irgendwie habe ich die Schnitte und das Nähen richtig gespürt :-(
Von den Geräuschen ganz zu schweigen. Die könnten einem ruhig Kopfhörer aufsetzen, hätte ich nix dagegen gehabt.
Der ganze Spuk dauerte nicht lange, vielleicht 30 Minuten. Bin danach dann zur Arbeit. Gut dass heute nicht viel zu tun ist... der Wundschmerz kam dann irgendwann durch. Nicht schön. Bin froh wenn ich gleich Feierabend hab. Und endlich Wochenende.

Kommentare:

  1. Dann mal gute Besserung noch. So was ist ja nie angenehm.

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsche ich dir auch gute Besserung - mach dir ein gemütliches und erholsames Wochenende!
    Liebe Grüße
    Nicola

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
vybzbild