Dienstag, 20. November 2012

Neue Lügen...

...des Jobcenter:

Die im Geschäftsjahr 2011/2012 über 1 Mio verhängten Sanktionen begründet das Jobcenter mit:

- professionellerer Arbeit der Angestellten (sie "kennen" ihre "Kunden" besser)

- der gestiegenen Nachfrage der Wirtschaft nach Arbeitskräften (=Aufschwung - hahahaha)

Es wurden insgesamt "nur" 141.000 Menschen sanktioniert, die einen angebotenen Job abgelehnt hatten (das im Artikel 12 des Grundgesetzes fest verankerte Recht auf die "freie Berufswahl" wird weiter locker ignoriert... man hat ja die Unterschrift der Lohnsklaven unter der Eingliederungsvereinbarung, wo dieses Recht abgetreten wird.)

Die meisten Sanktionen wurden insgesamt auf Grund von Meldeversäumnissen verhängt.

Wen's interessiert, hier ist der ganze Beitrag auf www.arcor.de zu lesen

Kommentare:

  1. Mit sowas ruehmen die sich noch. Ich würde die nur zu gern auch mal unter diesen Bedingungen leben.lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagste was! Ab in die Zeitarbeit mit den Politikern!!!

      Löschen
  2. Leider hat das Jobcenter die "Macht" und wenn man sich auflehnt wird man an einer anderen Stelle noch mehr schikaniert. Meine Frau ist in einer Maßnahme um sie für den ersten Arbeitsmarkt fit zu machen... sie MUSS 15 Stunden in der Woche stricken. Hmmmm und der Hammer, alles was die einen in der Maßnahme herstellen muss von den anderen wieder zerstört werden, weil diese Maßnahme nichts produzieren darf. Lächerlich. Macht Biene nicht mit gibt es 30 % Kürzung.

    Lieben Gruß von den Omi´s aus Essen

    AntwortenLöschen
  3. @schlaflos

    wie sie muss 15 stunden stricken? und jemand anderes ribelt es wieder auf?

    unglaublich! naja besser kann man sinnlosigkeit wohl nicht demonstrieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sieht es aus... es ist unbeschreiblich unter dem Deckmantel der Förderung in den ersten Arbeitsmarkt... stricken wird da auch der richtige Weg sein...

      Löschen
    2. Oh man... das ist wirklich Haare sträubend.
      Da möchte man mal so einigen anderen Leuten die Pullover aufribbeln.

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
vybzbild