Samstag, 26. März 2011

Du bist dumm...



Dieses Video erhielt ich heute von meiner Schwester.
Die Menschen denken zurzeit wieder über die Atomkraft nach. Mein Cousin lebt in Tokyo und meine Gedanken schweifen tagsüber immer wieder zurück zum SuperGAU in Japan. Ich habe Angst, aber ich verdränge sie.
Man weiß nicht, welche Auswirkungen ein Ausstieg aus der Atomkraft auf den Strompreis nach sich zöge... aber was ist die Alternative?
Gruselig.

Kommentare:

  1. Ein Atomkraftwerk ist nur ein Werkzeug. Eine Axt auch! Mit einer Axt kann man Holz hacken oder einen Menschen töten.
    Atomkraftwerke verfügen über Sicherheitmechanismen. Das Problem ist aber, diese Sicherheitstechnik ist nur ein Plazebo, um das dumme Volk zu beruhigen. Fukushima 1 verfügte auch über Sicherheitstechnik, nur die hat anscheinend nie richtig funktioniert! Sollte sie auch nicht, denn es war ja nur ein Plazebo für die Bedenkenträger und Ängstlichen. Sichere Reaktoren sind ja auch viel zu teuer. Gewinnmaximierung auf Kosten unser aller Gesundheit ist das Ziel der Stromkonzerne.

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldige, aber der Vergleich mit der Axt hinkt doch sehr.
    Auf die Axt musst du nicht ständig aufpassen, damit sie nachdem sie gefertigt wurde nicht selbsttätig Lebewesen tötet.
    Bei dem Kauf einer Axt musst du nicht daran denken das du sie nie mehr los werden wirst und sie über Millionen von Jahren eine Bedrohung sein wird.
    Es gibt und es wird auch keine 100% sichere AKWs geben.
    Das Problem der Endlagerung wird nie gelöst.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
vybzbild