Sonntag, 17. August 2014

Mein Garten :-)

Wahrscheinlich muss sich dieser Gedanke erst mal "setzen". Seit einigen Tagen darf ich einen kleinen Garten hier ganz in der Nähe mein Eigen nennen. (Vielen Dank, mein lieber Ex-Arbeitgeber, dass du mir dies ermöglich hast!)

Abgesehen davon, dass in dem Garten vor kurzer Zeit zwei Fliegerbomben per Satellit gefunden und mit dem Bagger rausgeholt wurden, ist dort einige Zeit lang nicht viel gemacht worden, was mir für die kommende Zeit viel Arbeit garantiert. Die Spitze des Eisbergs ist die ehemalige Rasenfläche hinter der Laube, wo auch die Bomben geborgen wurden. Kumpel Fenrir hilft mir, worüber ich sehr froh bin! Bei dieser Art von Arbeit komme ich sehr schnell an meine körperlichen Grenzen... und freue mich sehr über jede helfende Hand. Anfangs gab es Probleme mit dem Wasser. Einer der Hähne draußen war offensichtlich sehr lange nicht benutzt worden und ließ sich nicht mehr schließen. Den habe ich bereits ersetzt. Aber das Schlimmste war das WC. Das Wasser lief in Form eines Rinnsals aus Waschbecken und Druckspüler heraus. Die hilfsbereiten und versierten Garten-Nachbarn standen mit Rat und Tat zur Seite, so dass es nun wieder läuft - ohne dass eine neue Leitung gelegt werden musste (was ich anfangs befürchtete).

Schade dass jetzt der Winter vor der Tür steht, und ich bis zur nächsten Saison noch Monate warten muss. Aber vielleicht auch ganz gut so, da man sich ja neben den Beeten auch um all die anderen Flächen kümmern muss. Eigentlich soll das Meiste verändert werden, bis auf die 3 Obstbäume. Auch eine Kräuterspirale wollen wir anlegen.

Kommentare:

  1. Toll - herzlichen Glückwunsch!!! Sieht auch ganz schön groß aus. Die Nachbarn freuen sich bestimmt, dass da jetzt wieder Leben in die Sache kommt!
    Liebe Grüße
    Nicola

    AntwortenLöschen
  2. Machst ne elegante Figur auf der Schaufel :-) Freut mich und ich freu mich auf eventuelle Vorher-/Nachher-Bilder(fluten)...

    AntwortenLöschen
  3. GOOOOO Andrea!!! Super. Ich bin ja ganz begeistert. Sieht zwar nach viel Arbeit aus, aber dat jeet schonn, gelle? Was ist denn eine Kraeuterspirale?

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere!!!! Ich wusste doch, dass auch für dich endlich mal wieder was positives passieren musste. Jetzt kannst dich in DEINEM Garten austoben und Abstand vom bösen Alltag gewinnen.

    AntwortenLöschen
  5. Danke, Ihr Lieben !!!

    @Schwesterherz
    Eine Kräuterspirale ist so ein kleines Biotop, das durch seine Ausrichtung (mit dem Kompass) und seinen Aufbau in Form einer Art Schnecke genau die Bedürfnisse der Kräuter in der jeweiligen Zone (davon gibts 4 Stück) erfüllt, und somit dem Gärtner, sofern einmal angelegt, wenig Arbeit macht, und einfach wunderschön aussieht! Ein Beispiel für eine tolle Kräuterspirale findest du hier: http://kleinsthof.de/img/kraeuterspirale/ks-02-04-2001.jpg
    So in der Art möchte ich meine auch gerne haben :-)

    AntwortenLöschen
  6. Glückwunsch, liebe Andrea. Ich sagte Dir doch: Alles passiert zur richtigen Zeit.
    Und wenn ich jetzt sage, daß das doch ganz bombastisch aussieht, dann bekommt doch dieser Satz einen ganz neu Bedeutung,oder?
    Und wenn Du mal "explodieren" willst, dann schiebs auf die Bomben.

    LG Petra K.
    Ich freu mich für Dich...

    AntwortenLöschen
  7. Na da hat aber die richtige Person nen Garten abbekommen.
    Viel Spaß beim Austoben :0)
    Alles Liebe
    Frankiy

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hier ist einer der besten Blogs für Gartenangelegenheiten..
    http://www.garten-pur.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, da werde ich mich mal umsehen :-)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.
vybzbild